Sign up for our newsletter

Better Finance nimmt die Interessen der Nutzer von Finanzdienstleistungen auf europäischer Ebene wahr und fördert Schulungen, Studien und Informationen zum Themenkreis Anlegen, Sparen und private Finanzen. Mitgliedsorganisationen mit den gleichen Zielsetzungen haben sich so auf nationaler oder supranationaler Ebene zusammengeschlossen. Better Finance achtet das Subsidiaritätsprinzip der EU. Es gibt drei Arten der Mitgliedschaft: als aktives Mitglied, assoziiertes Mitglied und Ehrenmitglied.

Interessierte Bewerber werden gebeten, die Satzung von Better Finance zu lesen, um sich genauer darüber zu informieren, wie man Mitglied werden kann.

Aktive Mitglieder

Aktive Mitglieder sind die Gründungsmitglieder und jede juristische oder natürliche Person, die vom Vorstand als solche akzeptiert wird. Nur aktive Mitglieder verfügen über Stimmrechte bei Generalversammlungen und können sich an der Führung des Verbands beteiligen und Vorstandsmitglieder werden.

Assoziierte Mitglieder

Assoziierte Mitglieder sind juristische Personen, die nicht alle Ziele des Verbands teilen müssen, aber bei denen der Vorstand davon ausgeht, dass sie diesen Zielen hinreichend zustimmen, um ihnen den Status als "assoziierte" Mitglieder verleihen zu können.

Ehrenmitglieder

Ehrenmitglieder sind (natürliche oder juristische) Personen, die bereit sind, an der Verwirklichung der Ziele und Aktionen des Verbands mitzuwirken, und als solche vom Vorstand ernannt werden.

 

 

Organisationsführung

Die Generalversammlung, die sich aus allen Mitgliedern von BETTER FINANCE zusammensetzt, tagt zweimal pro Jahr, um die Ziele, Prioritäten und politischen Weichenstellungen festzulegen. Die Generalversammlung verfügt über die ausschließliche Zuständigkeit für:

•    Satzungsänderungen;
•    die Benennung und Abberufung von Vorstandsmitgliedern und ihre Entlastung gemäß der Satzungsbestimmungen;
•    die Ernennung und Abberufung des Geschäftsführers;
•    gegebenenfalls die Ernennung von Abschlussprüfern und ihre Entlastung;
•    die Genehmigung des Haushalts und des Jahresabschlusses;
•    die freiwillige Auflösung des Verbands;
•    den Ausschluss von Mitgliedern;
•    die Umwandlung des Verbands in eine Gesellschaft mit sozialer Zielsetzung;
•    für alle anderen Angelegenheiten ist eine Änderung der Satzung notwendig.

Spotlight

The latest edition of our report on Pension Savings is now available for download!

 

 

 

Events

Juli - 2017
M D M D F S S
  01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31